Mond, du schöner, stiller Begleiter der Dunkelheit

Komm, lass und tanzen, im Mondschein, der die Nacht erhellt!

Luna, das Kind der Erde, entstanden vor etwa 4,5 Milliarden Jahren, durch einen Zusammenstoß des Protoplaneten "Theia", einem etwa Mars-großen Planeten, mit der damals noch glühend heißen Proto-Erde.
Uns stehts das selbe Gesicht zeigend, bietet uns der Mond ein vielschichtiges Programm, mit wechselnden Mondphasen, Finsternissen und verborgenen Geheimnissen, auf seiner uns abgewanten Rückseite.